Qualifizierung und Lernen am Arbeitsplatz

Qualifizierung mit Lernvideos

© Ludmilla Parsyak, Fraunhofer IAO

Beschreibung

  • Nutzung von Bewegtbildern zur Werkerführung bei komplexen und schwierigen Arbeitsprozessen
  • Wiederholbare Qualifizierungen bzw. Kurzlehreinheiten in kleinen Bewegtbildeinheiten (Wissensnuggets)
  • Learning on Demand zu unterschiedlichen prozessrelevanten Themen
  • Selbstbestimmtes Unterweisen des Mitarbeiters durch individuelle Lerneinheiten
  • Transparente Lernstandskontrolle für Mitarbeiter und Vorgesetzten

     

Veränderung der Arbeit

  • Lernen nah am Arbeitsprozess
  • Digitale Lernform als ergänzendes Qualifizierungsinstrument im Anlernprozess
  • Individualisierbarer Wissensaufbau für Mitarbeiter
     

Mehrwert und Nutzen

  • Mitarbeiter kann in Leerlaufzeiten Wissen erweitern.
  • Mitarbeiter kann dezentral und selbstgesteuert unterwiesen werden.
  • Mehr Motivation durch selbstverantwortliches Lernen
  • Transparente Übersicht über Wissensverteilung im Unternehmen
     

Kontakt

Maik Berthold
Telefon +49 711 970-2208
maik.berthold@iao.fraunhofer.de

Download als PDF

AMBOS-3D

Beschreibung

  • Unterstützung von Gruppenleitern in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen bei der Qualitätskontrolle mit Hilfe eines automatisierten Pick-by-Light
  • Durch die Erkennung von leeren Boxen bekommen die Gruppenleiter Benachrichtigungen, falls Material fehlt
  • Entwicklung des Assistenzsystems mit Hilfe von Citizen Science durch offene Workshops
  • System ist Open-Source verfügbar und kann kostengünstig (~100 €) selbst nachgebaut werden

     

Veränderung der Arbeit

  • Qualitätssteigerung direkt am Arbeitsplatz
  • Bessere Betreuung durch Entlastung bei Qualitätskontrolle
  • Einführung der MmB an moderne Arbeitssysteme erleichtert den Sprung in den Arbeitsmarkt
     

Mehrwert und Nutzen

  • Erhöhung der Produktivität durch Motivierung der Mitarbeiter
  • Verkürzung der nicht produktiven Zeit durch Erkennung von fast leeren Behältern
  • Leicht integrierbar in bestehende Umgebungen zu sehr geringen Kosten
     

Kontakt

Christian Jauch
Telefon +49 711 970-1816
christian.jauch@ipa.fraunhofer.de