Seminare

© Bernd Müller, Fraunhofer IAO

Angebote für Seminare

© Fraunhofer IPA

Hier finden Sie alle Seminare der Lernwelt im Future Work Lab, unter anderem in Kooperation mit unserem Partner, der Stuttgarter Produktionsakademie. Für weitere Informationen, Preise sowie die Buchung klicken Sie bitte auf den Link unterhalb des Beschreibungstextes.

  • Seminar »Industrie 4.0 – Cyber-Physische Systeme und Equipmentvernetzung«

    19.09.2018

    Cyberphysische Systeme (CPS) sind ein wesentlicher Baustein von Industrie 4.0. In  diesem Seminar erhalten Sie Einblick in die Thematik und der dahinterliegenden Konzepte zum Internet der Dinge und dem Internet der Dienste. Darüber hinaus wird gezeigt, wie Sie mit Industrie-4.0-Ansätzen aktuelle Produktionsdaten aus dem Shopfloor zeitnah für die weitere Verarbeitung bereitstellen können und es werden unterschiedliche Ansätze vorgestellt, mit denen sie Daten aus den Steuerungssystemen der Maschinen und Anlagen auslesen. Am Beispiel der Integrationsplattform für produktionsnahe IT-Lösungen, Virtual Fort Knox, erfahren Sie anhand eines durchgängigen Beispiels, wie Produktionsdaten vom Shopfloor bereitgestellt werden können.

  • Seminar »Technologieradar Industrierobotik«

    11.10.2018

    Roboter haben sich als zuverlässige Werkzeuge in der Automatisierung bewährt. Sie sind in vielen Industriebereichen für die wirtschaftliche Produktion unentbehrlich. Vor dem Hintergrund der digitalen Transformation entwickeln sich die Fähigkeiten von Industrierobotersystemen auf Basis kognitiver Funktionen rapide weiter und es ergeben sich neue Anwendungsfelder. In diesem Seminar werden die relevanten Schlüsseltechnologien und Trends in einem Technologieradar eingeordnet und in praxisnahen Vorträgen ausgeführt.

  • Seminar »Industrie 4.0 – Mensch-Maschine-Interaktion«

    14.11.2018

    Zunehmend vernetzte und intelligente Produktionsumgebungen verändern die Rolle des Menschen. Den Human Machine Interfaces (HMI) kommen damit neue Anforderungen und Funktionen zu. Um schnelle Entscheidungen optimal zu unterstützen, müssen umfangreiche und komplexe Zusammenhänge intuitiv dargestellt werden. Engere betriebsübergreifende Kooperationen erfordern neue Kommunikationstechniken. Auf der anderen Seite ergeben sich interessante Potenziale durch die schnelle Weiterentwicklung mobiler Geräte und alternativer Eingabemechanismen wie Gesten und Spracherkennung sowie der Audioanalyse. Dieses Seminar zeigt aktuelle und zukünftige Anforderungen und Entwicklungen der Mensch Maschine Interaktion und vermittelt bewährte sowie innovative Lösungsansätze für das Design und Engineering von HMI für Industrie 4.0.

  • Seminar »Weiterbildung im Zeitalter von Industrie 4.0«

    15.11.2018

    Ein Blended-Learning-Seminar für betriebliche Interessenvertretungen

    Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt grundlegend, so auch die Qualifikationen, die Mitarbeitende künftig mitbringen müssen, um sich in der neuen Arbeitswelt zurechtzufinden. Doch wie kann ein Betriebsrat vorgehen, damit das Unternehmen dies erkennt und Weiterbildungsmaßnahmen anbietet und unterstützt?

    Die aktuelle Debatte über die digitalisierte Arbeitswelt zeigt, dass Beschäftigte, wenn sie die Transformation im industriellen Umfeld mitgehen wollen, über neue oder veränderte Qualifikationen verfügen müssen. Damit die erforderlichen Qualifikationen im Rahmen von betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen schnellstmöglich angestoßen werden können, setzt das Fraunhofer IAO u.a. auf die Sensibilisierung und Qualifizierung betrieblicher Interessenvertretungen. Welche veränderten Arbeitsanforderungen zeichnen sich ab? Welche neuen Arbeitstätigkeiten entstehen? Welche beruflichen Qualifikationen erhalten besondere Relevanz? Welche Kompetenzprofile und welche Kompetenzlücken ergeben sich und mit welchen Maßnahmen sind diese zu unterstützen?

  • Seminar »Industrie 4.0 – App-Entwicklung«

    21.11.2018

    Mit Apps werden über Cloud-Plattformen schlanke IT-Funktionalitäten bereitgestellt, die auch im Produktionsumfeld zum Einsatz kommen können. In diesem Technologieseminar erhalten Sie einen Überblick, wie App-Entwicklung im Produktionsumfeld möglich ist und welche Werkzeuge Sie benötigen, um selbst Apps zu entwickeln. Sie erfahren anhand einer durchgängigen Demonstration auf Basis der Plattform für produktionsnahe IT-Anwendungen, Virtual Fort Knox, wie Sie selbst Apps entwickeln und über eine Cloud-Plattform bereitstellen.